Baderatten 2008

Am Donnerstag, den 19.Juni 2008 trafen sich Günter Bertsch, Marcel Lau und ich (Veronika Künz) um halb Neun im Strandbad Hard.

Um Neun kamen auch schon die aufgeregten Kinder von den Volksschulen Dornbirn und Höchst. Da das Wasser doch noch sehr kalt war, hatten wir uns zuvor für Spiele an Land entschieden, doch die Kinder wollten unbedingt ins Wasser…

Nach einer Station bei den Organisatoren der „Aktion Baderatten“, bei der die Baderegeln gelernt wurden, kamen die Kinder zu unserer Station. Es wurden Längen geschwommen, nach Ringen getaucht und gerutscht! Nichtschwimmer durften bei Marcel ein bisschen „Schwimmkursfeeling“ erleben.

Schnell wurde den Volksschülern kalt und während diese sich wieder aufwärmten und anzogen, staunten manche Eltern nicht schlecht, dass der Dienst als Wasserretter nicht hauptberuflich sondern ehrenamtlich geleistet wird.

Ich hoffe, dass sich nächstes Jahr mehrere Freiwillige finden, es ist ein riesen Spaß mit den Kindern im Wasser zu Arbeiten.




(Beitrag v. Veronika K.)